Azubis entwickeln

Teilnehmerkreis:

Das Seminar richtet sich an alle Azubis aus dem gewerblich-technischen Bereich und deren Verantwortlichen.

Zielsetzung:

Vielen Auszubildenden aus dem gewerblich-technischen Bereich ist die Freude an der Technik und der praktischen Arbeit gegeben. Verbesserungspotential besteht jedoch bei den Schlüsselkompetenzen.

Der Fokus liegt besonders auf den Kompetenzen, wie zum Bespiel Qualitätsbewusstsein und Disziplin, sowie die Fähigkeit, Kritik in konstruktiver Weise anzubringen und auch sich selbst kritisch zu betrachten. Hinsichtlich der sozialen Kompetenzen wird auf die Verhaltensweisen eingegangen, die für eine effektive Teamarbeit förderlich sind.

In den Lehrgesprächen nach den jeweiligen Übungen wird vom Trainer dann das Thema des Moduls lernzielorientiert weiter vertieft.

Aufbauend auf Beispielen aus der Übung und aus dem Alltag der Teilnehmer wird erarbeitet, welche Schritte ein Problemlöseprozess üblicherweise umfasst und was man bei den jeweiligen Schritten unternimmt.

Im nächsten Schritt geht es darum, dieses Wissen in Handlung umzusetzen und die Vorgehensweise auch im prozeduralen Gedächtnis, dem Gedächtnis für die Art und Weise, wie etwas getan wird, zu verankern.

Programmübersicht:

Lernziele zu den Methodenkompetenzen

  • Problemlösen
  • Organisation und Strukturierung

Lernziele zu den Selbstkompetenzen

  • Disziplin
  • Qualität und Qualitätssicherung
  • Konstruktiver Umgang mit Kritik

Lernziele zu den Sozialkompetenzen

  • Teamarbeit

Seminaranfrage

Ihre Daten werden ausschließlich für Ihre Anfrage bearbeitet und nicht an Dritte weitergeleitet. Wie sehr wir uns dazu verpflichtet haben, können Sie dem Datenschutz entnehmen. Datenschutzdokument.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.