Rhetorik und Dialektik mit eigener persönlicher Darstellung

Teilnehmerkreis:

Dieses Praxisseminar ist für Damen und Herren gedacht, die vor Gruppen sprechen müssen, Präsentationen durchführen oder „Ideen“ verkaufen wollen.

Zielsetzungen:

  • Die Teilnehmer/innen sollen
  • Hemmungen abbauen
  • Kenntnisse über Methoden des systematischen Aufbau einer Rede, eines Gespräches oder einer Diskussion erlangen
  • sich besser vorbereiten und üben
  • die notwendigen Eigenschaften des Redners bewusst anwenden können
  • an Darstellungsfähigkeit und Ausstrahlung gewinnen

Programmübersicht:

  • Abbau von Redefurcht und Lampenfieber
  • Augenkontakt, Mimik, Gestik, Redefluss
  • Vorstellung mit Bewertung der Stärken
  • Wie soll die Überzeugungsrede aufgebaut sein, so dass sie „ankommt“?
  • Die menschliche Brücke zur Einleitung
  • Bündeln und Sichtbarmachen von Argumenten
  • Zur Handlung auffordern – der wichtigste Bestandteil der rhetorischen Darstellung
  • Wie wird die unvorbereitete Stegreifrede bewältigt?
  • Redeschluss
  • Angriffe aus dem Publikum abwehren
  • Widerlegung gegnerischer Standpunkte

Um die Seminarziele zu erreichen, kommen dem Stoff und den Teilnehmern angemessene Arbeitsformen zur Anwendung, z. B. praktische Übungen mit der Kamera.

Seminaranfrage

Ihre Daten werden ausschließlich für Ihre Anfrage bearbeitet und nicht an Dritte weitergeleitet. Wie sehr wir uns dazu verpflichtet haben, können Sie dem Datenschutz entnehmen. Datenschutzdokument.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.